Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Akupunktur - Grundlagen lndikationen und Grenzen

Journal/Book: Wien. med. Wochenschr. 129 (1979) Nr. 20 S. 553-555. 1979;

Abstract: Ludwig-Boltzmann-Institut für Akupunktur Wien/Österreich Zusammenfassung / C. DIETZE (Jena) Der Autor weist auf den Unterschied zwischen Akupunktur-Analgesie und Akupunktur als Therapie hin und beschreibt diesen. Beide Arten unterscheiden sich in histologischen potentiometrischen biochemischen und klinischen Parametern. Nicht gerechtfertigt ist die Akupunktur mit Begriffen wie Hypnose oder Suggestion abzutun. In der Arbeit werden die Alterationen an den Akupunkturpunkten beschrieben. Die biochemischen Veränderungen durch Punktion die Rolle der Serotonin-Noradrenalin-Ausschüttung wird akzentuiert. Neurophysiologische Wirkmechanismen bei der Akupunktur erläutert der Autor. In 2 Abbildungen (o. Abb.) wird die signifikante Schmerzpotentialabnahme auf einen Hitzereiz bei einer akupunktierten Katze illustriert. Gleiche Resultate wurden erzielt mit der Einbringung von (-Endorphin in das Zentralnervensystem. Thermografische Untersuchungen ergaben eine deutliche Zunahme der Erwärmung bzw. Durchblutung nach Akupunktur. Die Akupunktur wird vom Autor als eine Regulationstherapie bezeichnet. die in die normale Medizin integriert werden sollte. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung