Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Das Radioaktivitätsklima im Thermalbad Wiesenbad

Journal/Book: Zschr. Physiother. Jg. 28 (1976) 343-345. 1976;

Abstract: Aus dem Staatlichen Amt für Atomsicherheit und Strahlenschutz der DDR Berlin (Präsident: Prof. Dr. med. habil. G. SITZLACK) Zusammenfassung Es wird über die im Thermalbad Wiesenbad durchgeführten Wasser- und Luftmessungen berichtet. Das bergfrische Thermalwasser (Georgsquelle) enthält pro Liter 0 93 10-9 Ci Radon 1 5 10-12 Ci Radium und weniger als 10-5 g Uran. Die Radonkonzentration der Luft beträgt über den Arbeitstag gemittelt 4 10-12 Ci/l und der Wert für die latente Energie der Radonfolgeprodukte 218Po und 214Po in der Luft 0 6 103 MeV/l. Infolge der großen Wirksamkeit der Entlüftungsanlage erreichen die Folgeprodukte in der Luft nur einen Anreicherungsgrad von 12 %. Das Badepersonal gehört zur Strahlenbelastungskategorie B. Bei diesen Personen handelt es sich nicht um beruflich strahlenexponierte Personen entsprechend der Strahlenschutzverordnung. Sie bedürfen daher auch nicht der ärztlichen oder personendosimetrischen Überwachung. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung