Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2022

Vergleichende Messungen des Strömungswiderstandes in den Atemwegen mit der Methode nach Dirnagl und dem Körperplethysmographen

Abstract: Aus der Inneren Abteilung des Krankenhauses Mühlenberg Malente Chefarzt: Professor Dr. med. C. W. Hertz Inauguraldissertation zur Erlangung der Doktorwürde einer Hohen Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vorgelegt von KLAUS SCHUMANN Kiel - 1969 Zusammenfassung Mit der Methode nach Dirnagl und dem Körperplethysmographen habe ich insgesamt 126 vergleichende Bronchialwiderstandsmessungen vorgenommen: a) an 16 klinisch gesunden Versuchspersonen und b) an 28 Patienten mit obstruktiven Erkrankungen der Atemwege. Zu a) Anhand pneumotachographischer Studien habe ich festgestellt daß bei klinisch Gesunden mit der Methode-Dirnagl in beiden Atemphasen der Widerstand bei maximaler Atemstromgeschwindigkeit bestimmt wird. Um die Meßergebnisse miteinander vergleichen zu können habe ich auch mit dem Körperplethysmographen getrennt nach Ein- und Ausatmung den Strömungswiderstand bei maximaler Atemstromgeschwindigkeit gemessen. Zu b) Bei Patienten mit obstruktiven Erkrankungen der Atemwege wird mit der Methode-Dirnagl in der Einatmung der Widerstand bei maximaler Atemstromgeschwindigkeit ermittelt. Aus diesem Grunde habe auch ich den Widerstand mit dem Körperplethysmographen an der gleichen Stelle berechnet. In der Ausatmung jedoch wird mit der Methode-Dirnagl der Strömungswiderstand später erfaßt. Deshalb bestimmte ich mit dem Körperplethysmographen den Widerstand nach dem exspiratorischen Atemstrommaximum. Unter Berücksichtigung der genannten Kriterien stimmten die Resultate beider Meßmethoden in beiden untersuchten Gruppen signifikant überein. Zum Schluß möchte ich Herrn Prof. Hertz für die Überlassung des Themas und Herrn Dr. med. Strietzel für seine Anregungen und Unterstützung herzlich danken. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung