Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
December 2022

Die Messung der Phasenkoppelung zwischen Herzschlag und Atmung beim Menschen mit einem neuen Koinzidenzmeßgerät*

Journal/Book: Pflügers Archiv 298 2b8-270 (1968). 1968;

Abstract: Institut für Arbeitsphysiologie und Rehabilitationsforschung der Universität Marburg/Lahn *Mit Unterstützung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft **Technischer Mitarbeiter der Fa. W. Vogel Medizinelektronik Gießen Zusammenfassung. Unter Berücksichtigung neuerer Erfahrungen über die Phasenkoordination zwischen Herzschlag und Atmung beim Menschen wurde ein neues digital arbeitendes Gerät zur Messung der Phasenkoppelung entwickelt. Bau und Funktion des Koinzidenzmeßgerätes Synchromet werden beschrieben. Außer einem größeren Auflösungsvermögen bei der Phasenzuordnung bietet das Gerät die Möglichkeit einer gleichzeitigen Messung der Herzperiodenstreuung. Der Herzrhythmus wird durch die R-Zacke des EKG erfaßt die Atemphasen durch Messung des Temperaturumschlags im Naseneingang. Es können aber auch beliebige andere Signale zur Bestimmung von Phasenbeziehungen eingegeben werden. Die quantitative Bestimmung des Koppelungsgrades nach der 2-Methode unter Berücksichtigung der Herzperiodenstreuung wird an einem Meßbeispiel aufgezeigt. Für Vergleichszwecke wird ein relativer Koppelungsgrad C angegeben. Der Koppelungsgrad unterliegt einem Tagesrhythmus so daß die Tageszeit bei der Untersuchung der Phasenkoppelung zwischen Herzschlag und Atmung beachtet werden muß. Summary Based an new experimental findings an phase coordination between heart beat and respiration in man a new digital instrument for measurement of phase coordination was developed. Construction and function of the Synchromet are described. Besides a greater time resolving power for determination of phase correlation the instrument makes possible a simultaneous measurement of heartperiod dispersion. The heart rhythm is registered by the R peak of the ECG while the respiration phases are recorded by measurement of the changing temperature in the nostrils. However it is also possible to put in any other desired signals for determination of phase correlationship. The quantitative determination of the coupling rate by the 2 method with reference to heart-rate dispersion is shown by a measurement example. For comparison purposes a relative coupling rate C is given. The coupling rate shows a diurnal rhythm; therefore in studying phase coupling between heart beat and respiration the time of day has to be considered. . .


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung