Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2020

Morphologische Grundlagen der gestörten ventilatorischen Lungenfunktion * **

Journal/Book: Sonderdruck: Med. Welt 1965: 1615-1619. 1965;

Abstract: Aus dem Pathologischen Institut der Universität Münster /Direktor: Prof. Dr. W. Giese) * Herrn Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. h. c. Dr. med. h. c. H. W. Knipping zum 70. Geburtstag gewidmet. ** Vortrag gehalten auf der Tagung der Rhein.-Westf. Tuberkulose-Vereinigung am 14. 11. 1964 in Düsseldorf. Struktur und Funktion stehen in enger Wechselbeziehung. Das läßt sich in allen Dimensionen nachweisen die einer morphologischen Analyse zugänglich sind. Jeder Vorgang im Organismus hat einen Ort an dem er abläuft und eine Struktur an die er gebunden ist. Diese Wechselbeziehungen lassen sich heute mit Hilfe der Elektronenmikroskopie teilweise bis in Molekularbereiche verfolgen. Strukturanalyse ist also auch Funktionsanalyse in der Norm ebenso wie unter krankhaften Verhältnissen. Die morphologischen Grundlagen der Lungenfunktionsstörungen sind besonders im letzten Jahrzehnt ausgelöst durch neue Methoden und Befunde der Pathophysiologie beträchtlich erweitert und mit klinischen Untersuchungsbefunden in Beziehung gesetzt worden. Einige Ergebnisse dieser vergleichenden Studien möchte ich heute vortragen. Die Ventilationsstörungen werden dabei im Mittelpunkt stehen. . . .


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2020. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung