Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Ein neues mikrofongesteuertes Lichtblitz-Stroboskop zur Beobachtung von Stimmlippenschwingungen

Journal/Book: Sonderdruck ZEITSCHRIFT FÜR LARYNGOLOGIE RHINOLOGIE OTOLOGIE UND IHRE GRENZGEBIETE 32. Jahrg. (1953) H. 1 S.40-45. 1953;

Abstract: Aus der Hals-Nasen-Ohrenklinik (Direktor: Prof . Dr. Eigler) der Medizinischen Akademie und dem Physikalischen Institut (Prof . Dr. W. Hanle) der Justus-Liebig-Hochschule Gießen Physikalischer Teil (P o d z u w e i t) Infolge der Trägheit der Netzhauterregung ist unser Auge nicht in der Lage periodischen Bewegungsvorgängen oberhalb einer bestimmten Frequenz zu folgen. Daher sind auch bei der normalen Spiegeluntersuchung des Kehlkopfes mit kontinuierlichem Licht (Glühlampe Tageslicht) die eigentlichen Stimmlippenschwingungen nicht wahrnehmbar. Aufgabe der Stroboskopie ist es diese periodischen Bewegungen für die Beobachtung mit dem Auge scheinbar zum Stillstand zu bringen bzw. so zu verlangsamen daß das Auge dem Bewegungsablauf bequem folgen kann während der beobachtete Gegenstand in Wirklichkeit seine unter Umständen erheblich schnellere Bewegung ungestört ausführt. Der stroboskopische Effekt kommt bekanntlich dadurch zustande daß der Bewegungsvorgang nur für eine kurze Zeit seiner Periode sichtbar gemacht wird. Geschieht dies immer in der gleichen Phasenlage so beobachtet man den Gegenstand immer in der gleichen Stellung es entsteht ein stehendes Bild. Wird jedoch von einem Beobachtungsmoment zum nächsten die Phasenlage jedesmal um einen konstanten und im Vergleich zur Periodenlänge kleinen Betrag verschoben so entsteht ein für das Auge scheinbar verlangsamter Bewegungsablauf. Bei genügend großer Frequenz der Beobachtungsmomente (> 20/sec) verschmelzen wieder wegen der Trägheit der Netzhauterregung die einzelnen Bildeindrücke zu einem Kontinuum. Auf diese Weise kann also ein periodischer Bewegungsvorgang zeitlupenartig verlangsamt jedoch in seiner Bewegungsform völlig naturgetreu beobachtet werden. . . . .


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung